Verknüpfungen hinzufügen als Link-“Element”

Mit diesem speziellen Element können Links (klickbare Bereiche, “area”) über eine beliebige Stelle im Mz3 Buch gesetzt werden.

Beipiele:

  • Inhaltsverzeichnis
    In einem Inhaltsverzeichnis kann man jeder Zeile eine Seite zuordnen, zu der mit einem Klick in die Zeile gesprungen wird
  • Email
    Eine Email Adresse kann man einen “mailto:” Link zuordnen, sodass sich bei einem Klick auf die Adresse das standardmäßig eingestellte Email öffnet
  • Link zu Galerie, Fotobücher
    Ein Klick auf ein Bild kann eine Galerie oder ein Mz3 Fotobuch öffnen (Link zu einer anderen Web-Adresse, auf der z.B. ein Fotobuch angezeigt wird
  • PDF-Download
    Einem kleinen Bild-Element mit z.B. einem PDF Symbol kann die Adresse eines Download-Links für eine PDF Datei zugewiesen werden
  • Web-Link
    Es kann zu jeder beliebigen Website verlinkt werden

Link-Adresse festlegen

Die Adresse des Links wird direkt über das Eingabefeld eingegeben.

Interner Link: Seitennummer

Wird in das Eingabefeld eine Ziffer eingegeben, wird diese als Seitennummer interpretiert und es wird ein interner Link (“anchor:nn” mit nn: Seitennummer) erzeugt.
Dieser Link-Typ wird für ein Inhaltsverzeichnis oder Buch-interne Verweise genutzt


Es wurde als Link die Nummer “10” als lokaler, Buch-interner Link zur Seite 10 eingegeben.
Das magenta-farbene Feld, welches dem Link-Bereich entspricht, wurde mit der Maus so skaliert und verschoebn, dass es über der ersten Zeile des Inhaltsverzeichnisses liegt.
Da es sich um ein 2-sprachiges Magazin handelt, wurde als Sprache “de” ausgewählt”.
Mit “Add” oder “Add Immediately” wird der Link gespeichert und man kann sofort die nächste Seitennummer eingeben.
Ein neuer Bereich wird angezeigt, diesmal in der gleichen Größe wie beim vorherigen Link eingegeben; direkt unterhalb des letzten Links.
Mit etwas Glück passt schon alles und man kann den Link sofort wieder mit “Add” oder “Add Immediately” übernehmen.
Auf diese Weise werden alle Zeilen des Inhaltsverzeichnisses schnell verlinkt.




Email


Ein Email-Link wird über die Kennung mailto:, gefolgt von der Email-Adresse, eingegeben.




Download-Link


Es wurde zuerst ein Bild mit dem PDF-Icon auf die Seite gesetzt, auf der man den Download-Link anbieten möchte.
Anschließend wir über den Menüpunkt Commands - Add Elements to Pages - Add Area/Link als Link die Adresse aingegeben, unter der die PDF-Datei auf dem Server zum Download bereitsteht.
Man zieht mit der Maus das Link-Feld so groß, dass es das PDF-Symbol umfasst und speichert den Link wieder mit “Add” oder “Add Immediately”.
Klick man dann in dem Mz3 Buch auf das PDF-Symbol, wird ein neues Fenster geöffnet und die PDF-Datei angezeigt. Über die Browser-spezifischen Optionen (meist mit einem Rechstsklick zu erreichen) kann dann die PDF-Datei auch geladen werden.




Weblink

Auf die gleiche Weise kann auch zu einer neuen Website verlinkt werden.
So wie hier auf die Facebook-Seite über das kleine Face-Book-Icon.



Link-Parameter

Folgende Parameter stehen im Add Link Element Fenster zur Verfügung:

  • Sprachzuordnung
    Links können allgemein und für alle Sprachen gelten, oder sprachspezifisch.sein.



  • Title
    Es kann ein “Tooltipp” angegeben werden. Dieser Text wird angezeigt, wenn man mit der Maus über den Linkbereich “hovert”



  • Target
    Über Target kann man angeben, ob sich die verlinkte Website im selben Fenster oder in einem neuen Fenster / Tab öffnen soll.



  • Spezial-Parameter (nur mz3Viewer und Flash)
    Der Linkbereich kann im mz3Viewer und in der Flash-Version durch einen Rahmen oder eine (transparente) Hintergrundfarbe deutlicher kenntlich gemacht werden,.
    Diese Einstellungen erfolgen über den Menüpunkt @“Settings – mz3Viewer – AIR Element Attributes – AIR Link/Area Parameter”:


Last modified: 2019/02/06

Reaktion

War das hilfreich?

Ja Nein
You indicated this topic was not helpful to you ...
Could you please leave a comment telling us why? Thank you!
Thanks for your feedback.

Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar senden