Seiten löschen / dem Buch entnehmen

Müssen die Struktur des Mz3 Buchs geändert und Seiten gelöscht werden, bietet dieser Menüpunkkt eine schnelle und komfortable Lösung.
Da inzwischen auch PDF-Seiten als Seitenbilder behandelt werden, kann man auch Bücher, die aus einer oder mehreren PDF-Dateien erstellt wurden, einfach auf diese Weise “korrigieren”.


Die Bezugs-Seite zum Löschn von Seiten ist immer die aktuell im Buch geöffnete Seite. Diese Seite wird immer gelöscht, wenn man den “Delete” Knopf klickt.
Bei einem Doppelseitenbuch auch immer die rechte, gegenüberliegende Seite. Die aufgeschlagenen beiden Seiten bilden ja eine logische Einheit; die “Doppelseite”.

Jedes Buch, ob Einzelseitenbuch oder Doppelseitenbuch hat immer mindestens eine erste Seite (voderer Buchdeckel) und eine letzte Seite (hinterer Buchdeckel).

Sollen mehrere Seiten gelöscht werden, kann man den Wert für die Seitenanzahl engeben.

Begründung:
Doppelseiten dürfen nicht getrennt werden, da Elemente häufig über der Buchmitte liegen und die logische Einheit eine (aufgeschlagene) Doppelseite ist.
Löscht man bei einem Einzelseitenbuch eine ungerade Anzahl Seiten (was zwar erlaubt aber nicht empfohlen ist!), wird eine leere letzte (leere!) Seite eingefügt, da ein Buch immer eine ganzzahlige Anzahl Seiten hat.
Das ist auch bei “echten” Büchern so: Es kann immer nur ein “Blatt”, bestehend aus zwei Seiten (Vorder- und Rückseite) entfernt werden.

Nach dem Aufruf wird als Seitenanzahl “2” voreingestellt, was auf die meisten Anwendungsfälle zutrifft.
EIne andere Bezugs-/Startseite kann über das Blättern im Buch erfolgen. Die aktuell aufgeschlagenene, aktive Seite wird als Startseite sofort übernommen.
Die erste und letzte Seite können nicht angewählt werden.

Die Buchdeckel sind gesperrt und dürfen nicht gelöscht werden.

Dies kann man nutzen, wenn mann alle Seiten ab und inklusive der aktuellen Seite löschen möche und sich das Rechnen ersparen will.
Dann gibt man einfach einen sehr hohen Wert ein, und die maximal erlaubte Anzahl wird vorgeschlagen.

Nach dem Löschen der Seiten wird die Seitenanzahl des Buchs neu berechnet. Eine theoretisch sich ergebende ungerade Seitenanzahl wird aufgerundet, um eine gerade Anzahl Seiten zu erhalten. Dies hat dann eine leere letzte Seite zur Folge. Dies ist auch der Grund, warum sich die Seitenzahl anscheinend nicht ändert, wenn man wiederholt eine einzelne Seite löscht.

Last modified: 2019/02/06

Reaktion

War das hilfreich?

Ja Nein
You indicated this topic was not helpful to you ...
Could you please leave a comment telling us why? Thank you!
Thanks for your feedback.

Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar senden