Neues leeres Buch erzeugen



Erzeugt ein neues Mz3 Buch mit leeren Seiten.



Für schnelle Tests kann man sofort ein Buch mit den voreingestellten Parametern erzeugen.
Andernfalls müssen die Paramter an die Anforderungen des neuen Mz3 Buch angepasst werden.



Seiten-Größe und Anzahl

Die Seitengröße ist immer die Größe einer Einzelseite, unabhängig vom Typ des Buchs (Buch mit Einzelseiten oder Doppelseiten).
Bei Büchern aus Einzelseiten ist die Anzahl der (Seiten-) Bilder identischmit der Anzahl der Seiten.
Bei einem Buch mit Doppelseiten ist die Angabe der Seitenbilder (erzeugt und Ausgegeben mit einem Layout/DTP-Programm) oder Bilder/Fotos meistens einfacher als die benötigte Anzahl Seiten selber zu bestimmen.
Wird die Anzahl Bilder eingegebn, wird die Anzahl der benötigten Seiten automatisch und abhängig vom Buchtyp (Einzel/Doppelseiten) von mz3Tool berechnet.
Die Formeln für die Umrechnung lauten (mit p: Anzahl Seiten, i: Anzahl Bilder):

i = p/2 + 1           Ein Buch mit 168 Einzelseiten in einem Doppelseitenbuch nutzt 85 (Seiten-) Bilder
p = (i -1) * 2        85 (Seiten-) Bilder benötigen 168 Einzelseiten

Buchtyp

Markiert man die Check-Box “Double Page Book” wird ein Doppelseiten-Buch erzeugt, ansonsten ein Buch mit lauter Einzelseiten. Die Seitenanzahl wird nach einer Änderung des Status der Checkbox neu berechnet.

Festlegung des Mz3 Projekt-Namens

Unter dem hier eingegeben Namen wird das Mz3-Projekt gespeichert. Der Name wird an vielen Stellen genutzt, z.B, für:

  • Projekt-Ordner
  • MegaZine3 “Pakete”
    Das sind die in einem Ordner zusammengefassten Daten und Ordner, die für den gewählten Verwendungszweck (Javascript Version, mz3Viewer, Flash Version) benötigt werden.
  • Namen der mz3-Datei

Der vorgeschlagene Name enthält Datum und Uhrzeit und ist somit immer eindeutig, auch wenn man mehrfach die Defaulteinstellungen nutzt.
Sinnvoll sind Namen, welche neben dem Inhalt auch eine Versionsnummer oder Datum enthalten.

Sprache festlegen


Standardmäßig wird “en” (Englisch) als Sprache festgelegt.
Erstellt man ein Buch in nur einer Sprache, ist dieser Sprachcode ohne Bedeutung und kann auf “en” stehen bleiben.

Dann kann man über das Sprachauswahl-Menu / -Fenster später jederzeit eine weitere Sprache hinzufügen und alle bereits hinzugefügten Medien wurden bereits der richtigen Sprache zugeordnet.
Sonst muss man später ggf die Sprachzuweisung ändern (Modify Elements on Pages)

Last modified: 2019/02/10

Reaktion

War das hilfreich?

Ja Nein
You indicated this topic was not helpful to you ...
Could you please leave a comment telling us why? Thank you!
Thanks for your feedback.

Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar senden