Seiten-Parameter



Seiten-Parameter sind nur für die ausgewählte(n) Seite(n) gültig.
Gibt es denselben Parameter auch als Buch-Parameter, überschreibt ein Seiten-Parameter diesen Wert für die festegelegte Seite bzw. den Seitenbereich.

Zur Abgrenzung zu den Buch-Parametern ist der Hintergrund eines Seitenparameter-Fenster blau statt grün.

Da es deutlich weniger Seitenparameter (28) als Buchparameter (303) gibt, können die Seitenparameter nicht nach Gruppen gefilter werden.

Die meisten Bedienungen und Funktionen sind sehr ähnlich zu denen im Buchparameter-Fenster. Details können dort nachgelesen werden.
Ein Parameter muss ebenfalls zuerst mit einem Klick in der Zeile/Zelle ausgewählt werden, bevor man den Wert ändern kann.

Mit der Auswahl des Seitenparameters öffnet sich das Einstell-Fenster für Seitenparameter.
Es werden alle Parameter derselben Gruppe angezeigt.
Anmerkung: Gruppen für Seitenparameter können zwar nicht ausgewählt werden, sie werden aber Programm-intern genutzt.

Im Unterschied zu der Einstellung bei Buchparametern gibt es bei den Seitenparametern ein zusätzliches Eingabefeld: Seitenbereich (PAGES).
Nachdem man einen Parameter verändert hat, wird das Seitenbereich-Eingabefeld freigeschaltet und man kann den Seitenbereich, für den die Einstellungen gelten sollen, eingeben.

Definition Seitenbereich
Ein Bereich wird durch die erste und letzte Seite festgelegt, z.B.: 10-20 für alle Seiten zwischen 10 und 20 (inklusive).
Man kann auch mehrere Seitenbereiche auflisten, durch Kommata getrennt; z.B.: 4-10, 16-20
Auch das Aufzählen einzelner Seiten ist zulässig; sogar gemischt mit Bereichsangaben, z.B., 4, 6, 8, 18-24, 28

Beispiele unter der Annahme eines Buchs mit 26 Seiten:

Definition Ergebnis
1- 1-26
-10 1-10
-8, 14-18, 22- 1-8,14-18,22-
Revision: 2
Last modified: 2019/03/27

Reaktion

War das hilfreich?

Ja Nein
You indicated this topic was not helpful to you ...
Could you please leave a comment telling us why? Thank you!
Thanks for your feedback.

Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar senden