Sobald die PDF Konvertierung abgeschlossen ist, öffnet sich das Fenster zur Auswahl der Seitenbilder:


In dem Auswahlfenster wird der Knopf mit dem Namen des Dateityps (JPG, PNG oder SWF) geklickt, der dem Dateityp entspricht, den man für die Mz3 Buchseiten nutzen möchte.
In den meisten Fällen werden JPGs verwendet. Handelt sich um überwiegend Text, ist das PNG Format sinnvoller. Nur wenn ausschließlich der mz3Viewer zum Einsatz kommt, kann auch nach wie der Typ SWF gewählt werden.
Da es sich hierbei aber um ein proprietäres Format von Adobe handelt und selbst Adobe inzwischen eher auf Standard-Formate umschwenkt (nachdem der Flash Player tot ist), sollte dieses Format nur genutzt werden, wenn man die Vorteile kennt und nutzen möchte (Text unverpixelt selbst bei großen Zoom-Stufen bei trotzdem kleinen Dateien).

Nach dem Klick öffnet sich der entsprechende Ordner, und es können die Dateien (Seitenbilder) ausgewählt werden, die man auf die Seiten des Mz3 Buchs setzen möchte.
In den meisten Fällen werden alle Bilddateien ausgewählt. Ein Klick auf den Knopf öffnet das Auswahlfenster

und listet die Dateien auf. Weitere Details sind der Beschreibung zum Menüpunkt Assign Page Images To Pages (Seitenbilder Seiten zuweisen) zu entnehmen.
In der Liste der Seitenbilder wird die aktuelle Zuordnung der Dateien zu Seiten angezeigt. Sind Bild oder Seitennummern im Dateinamen enthalten, wird die Zuordnung in den meisten Fällen korrekt sein.
Insbesondere nach einer PDF-Konvertierung sind die zugehörigen PDF-Seitennummern bekannt und im Dateinamen eingetragen. Damit ist sichergestellt, dass die gewünschte Bildnummer aus dem Namen abgeleitet werden und eine automatische Zuordnung “Dateiname zu Seitennummer” erfolgen kann.

Wenn alles OK ist, kann die Erstellung des Mz3 Buchs mit einem Klick auf den Add Knopf gestartet werden.
Wurden bereits Page Images auf Seiten gesetzt, wird dies erkannt und in der Status Zeile ein Hinweis angezeigt.
Ist die Checkbox “overwrite” gesetzt (Überschreiben),

ersetzen die neuen Dateien mögliche bereits vorhandene Dateien.

War alles OK (bei entweder noch leeren Seiten oder wenn “overwrite” ausgewählt wurde), kann über den Knopf das Platzieren der Seiten-Bilder auf den Seiten gestartet werden.
Nur falls nicht alle ausgewählten Seitenbilder (Page Images) auf Seiten platziert werden können, wird in dem ADD-Knopf eine Warnung ausgegeben und die Farbe des Knopfes angepasst:

Vor dem Platzieren der Seitenbilder werden die Thumbnails erstellt. Diese dienen Zur Navigation (in der Online Version) bzw. als Vorschaubild im mz3Viewer.

Der Fortschritt des Hinzufügens der Thumbnails und Seitenbilderwird im Statusfenster angezeigt.

Sind alle Bilder abgearbeitet, wird das fertige Mz3 Buch erstellt und angezeigt

Alternativ können Thumbnails auch über ein eigenes Kommando hinzugefügt werden; z.B. bei bereits vor der Version 2.4.3.13 erstellten Büchern (siehe Build Thumbnails)
Die Auswahl, ob Thumbnails genutzt werden sollen, erfolgt in den Settings – Configure Javasript Settings

Revision: 5
Last modified: 2020/01/21

Reaktion

War das hilfreich?

Ja Nein
You indicated this topic was not helpful to you ...
Could you please leave a comment telling us why? Thank you!
Thanks for your feedback.

Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar senden