Sobald Bilder mit Öffnen übernommen wurden, wird das erste Bild auf der aktuell geöffneten Seite platziert. Das Standard-Layout setzt 2 Bilder auf eine Einzelseite, bzw. 4 Bilder auf eine Doppelseite. Damit liegt das erste Bild in der oberen Hälfte der ersten Seite des neuen, leeren Buchs.

Im “Add Image Fenster” wird der Pfad des Ausgangsbilds angezeigt. In diesem Beispiel ändern wir keine Voreinstelllung und nutzen das vorgeschlagene Layout.

Alle Bilder können automatisch auf Seiten gesetzt werden. Das zweite Bild wird unterhalb des ersten Bild angeordnet.
Die nächsten 4 Bilder kommen auf die nächse Doppelseite; solange, bis alle Bilder platziert sind oder keine Seiten mehr zur Verfügung stehen.



Über den Knopf des “Add Image Fensters” kann man Bilder einzeln auf Seiten setzen. Das dauert länger, bietet aber mehr Kontrollmöglichkeiten.
Man könnte den Vorgang vorzeitig abbrechen oder einzelne Bilder manuell pisitionerenund auch skalieren.




In diesem Beispiel soll das Buch schnell erstellt werden, deshalb wird mit einem Klick auf “Add Automatically” die Nutzung des eingestellten Layouts und das automatische Platzieren auf Seiten gestartet.



Nach kurzer Zeit ist das Mz3 Buch erstellt und alle 10 Fotos auf den ersten Seiten verteiilt!



Man kann dann gleich die nächsten Bilder auswählen und auf noch leere Seiten setzen und dazu ein anderes Layout (mehr oder weniger Bilder pro Seite) nutzen.
Oder die Bilder manuell über “Advanced Edit” im kleinen PopUp Menü ausrichtent, skalieren oder auf andere Seiten setzen.
Diese Optionen werden detailliert im Kapitel Advanced Edit besprochen.

Last modified: 2019/04/07

Reaktion

War das hilfreich?

Ja Nein
You indicated this topic was not helpful to you ...
Could you please leave a comment telling us why? Thank you!
Thanks for your feedback.

Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar senden