Seiten-Elemente ändern und verwalten

Sobald das Mz3 Buch mit Inhalten gefüllt ist, kommt schnell die Anforderung, Elemente zu ändern.

Ohne in die Konfigurationsdateien nachzusehen, ist es auch schwierig, Fragen nachzugehen wie:

  • Warum wird mein Bild nicht angezeigt?
  • Wieso werden zwei Bilder gleichzeitig angezeigt?
  • Warum sehe ich Seiten in der anderen Sprache nicht?
  • Wieso klappt der Link nicht?

Diese und ähnliche Fragen und Aufgabenstellungen lassen sich in den meisten Fällen mit den Funktionen in diesem Fenster beantworten. und lösen.

Übersicht

Tabelle

In der Tabelle werden alle Elemente entsprechend den “Filterkriterien” angezeigt. Im obigen Beispiel wurde ausgewählt, dass nur die Elemente der aktuell sichtbaren Seite angezeigt werden.
Dies ist sehr hilfreich, wenn man Informationen zu den Elementen einer Seite wünscht.

Seitenwechsel
Man kann die Seite wechseln, und die Übersicht wird sofort neu aufgebaut und zeigt die Elmente der neuen Seite.

Sortierung
Ein Klick in den Kopf einer Spalte sortiert die entsprechende Spalte. Ein weiterer Klick kehrt die Sortierreihenfolge um.

Zeile/Element auswählen
Ein Klick in eine Zelle der Tabelle zeigt alle EIngabe-Optionen an, die einem Element zuzordnen sind (Sprachwechsel, Prioität ändern, PopUp Menü /Commands Optionen).
Über den Knopf Select können alle Elemente ausgewählt oder abgewählt werden.

Filter


  • Pages: Elemente der aktuellen oder ller Seiten auflisten
  • Type: Nur Elemente des ausgewählten ELement-Typs anzeigen
  • Language: Nur Elemente einer gewählten Sprache, ohne Sprachfestlegung (für alle Sprachen genutzt) oder alles



Overview

In diesem Bereich werden nur Informationen über Elemente ausgegeben:

  • Verwendete Sprachen
  • Gesamte Anzahl vorhandener Elemente
    Zusätzlich wird die Anzahl je Element angezeigt (Bilder, Seitenbilder, Audio, Links)
  • Anzahl der aktuell angezeigten/gefilterten Elemente und Anzahl, wieviele Elemente ausgewählt wurden

CleanUp

Aufräumen… Wird erkannt, dass ungenutzte Elemente vorhanden sind, also Dateien in dem Ordner, der auch für die Weitergabe genutzt wird (“assets_c”), erscheint dieser Knopf und man kann alle Elemente, die nicht einer Seite zugeordnet sind, schnell und einfach löschen. In der angezeigten übersicht kann man einzelne Element-Typen aus/abwählen und somit im Detail bestimmen, was entfernt wird:

Damit wird unnötiger Speicherplatzverbruach vermieden.

Re-Assign Language

Handelt es sich um ein mehrsprachiges Mz3 Buch, kann die Sprachzuweisung für jedes Element geändert werden.
In diesem Beispiel ist “de” gesetzt, d.h. das Element wird nur angezeigt, wenn “de” als Sprache ausgewählt ist.


Falls diese Zuordnung nicht stimmt, kann man sie über dieDrop-Down-Box ändern und den geänderten Wert setzen.


Möglichkeiten;
  • en”: statt der aktuellen Einstellung, bei der “de” als Sprache gesetzt ist, die Zuweisung auf “en” ändern
  • ”: Statt “de” keine Sprache zuweisen.
    Das Element wird dann in allen Büchern angezeigt; unabhängig von der jeweils eingestellten Sprache.

Change Priority

Jedem Element-Typ ist eine Priorität festgelegt, die bestimmt, in welcher Reihenfolge überlappende Elemente angezeigt werden.
Die Standard-Prioritäten je Element-Typ sind:

  • Prio 05 – Page Images (Seitenbilder, Seiten-Hintergrundbild)
    niedrigeste Priorität: Page Images liegen immer im Hintergrund unter allen anderen Elementen
  • Prio 10 – Video Element
    niedrige Priorität; Bilder und Links liegen über Video-Elementen
  • Prio 15 – BildElement
    hohe Priorität: Bilder liegen über Videos und dem Seitenhintergrund, aber Links liegen über Bildern
  • Prio 20 – Link/Ara Element
    höchste Priorität (außer Sound Element, welches nicht sichtbar ist und keine Elemente verdecken kann)
    Links liegen über allen anderen Elementen

Zusätzlich spielt der Zeitpunkt eine Rolle, zu dem die Elemente hinzugefügt werden. Neu hinzugefügte Elemente liegen über Elementen mit derselben Priorität, die früher hinzugefügt worden sind.

Dies ist die natürliche Reihenfolge der Elemente auf Seiten. In den meisten Fällen entspricht dies den Erwartungen.
Nur wnn z.B. Teile eines Bildelements unter dem Video liegen soll oder die Reihenfolge der Bildelemente untereinander geändert werdne soll, kann man dies durch manuelle Anpassung/Änderung der Priorität erreichen.
Setzt man die Priorität eines selektierten Elements auf einen Wert der um 1 höher ist als das Element desselben Elementtyps, das aktuell über dem selektierten Elements liegt, kehrt man damit die Riehenfolge um und das selektierte Element mit der nun höheren Priorität liegt oben.

Kommandos

Wurden ein oder mehrere Elemente selektiert, wird der “Command” Knopf aktiviert.
Klickt man diesen Knopf, wird ein PopUp Fenster mit einem Auswahl-Menü angezeigt.


Über diese Menüpunkte können die ausgewählten Elemente bearbeitet werden.
Dieses PopUp Menü öffnet sich auch, wenn man in einer Zeile einen Rechtsklick macht: Die Zeile wird selektiert und das PopUp Menü öffnet sich

Folgende Optionen stehen zur Verfügung:

  • Copy Element
    das Element wird kopiert und wie ein ausgewähltes neues Element im Vorschaubereich angezeigt.
    Es kann wie gewohnt positioniert, auf eine neue Seite gesetzt und skaliert werden.
    Wird das Element gespeichert, wird es als zusätzliches Element auf der ausgewählten Seite und Position in der eingestellten Größe gespeichert.
    Das ausgewählte Element bleibt unverändert an dere alten Position.
  • Move/Modify
    Ähnlich wie beim Copy Menüpunkt wird zunächst eine Kopie des ausgewählten Elements erstellt und das kopierte Element kann neu positioniert und skaliert werden.
    Nur wenn das Element gespeichert wird, wird dals alte Element, welches kopiert wurde, gelöscht.
    Damit wird der Move-Effekt erreicht: Das Element verschwindet an der alten Position und erscheint wieder an der neuen Position.
    Dieses Vorgehen erlaubt einen Abbruch der Move-Operation, ohne dass das alte Element gelöscht wird.
  • Add New Element
    Das “Add Element” Fenster wird geöffnet. Der Element Typ entspricht dem Element-Typ des selektierten Elements.
    Die WIrkung ist dieselbe als wenn der Menüpunkt Commands - Add Element To Pages - Add (Element-Typ des selektierten ELements)
  • Delete selected Elements
    Die ausgewählten Elemente werden (nach einer Sicherheitsabfrage bei mehr als 1 Element) gelöscht. Es wird nur der Vermerk, dass das Element einer Seite zugeordnet ist, entfernt.
    Die Medien-Datei des entsprechenden Elements wird nicht gelöscht!
    Das erfolgt erst in einem “CleanUp” Schritt. Dieser Befehl sort dafür, dass verwaiste Dateien gelöscht werden.
  • Load Settings

    Lädt die Parameter-Einstellungen des aktuellen Elements und zeigt diese in dem Element-Parameter-Setting Fenster an.
    Diese Parameter können anschließend einem anderen Element zugewiesen werden.
    Dies erlaubt es, Element-Einstellung zu übertragen und anzugleichen.
  • Assign Settings
    Dies ist das Gegenstück zum Load Settings: Die von einem anderen Element geladenen Parameter können mit diesem Befehl dem aktuell selektierten Element (also idR einem anderen Element) zuewiesen werden.
  • Clean Unused Elements
    Dieser Befahl hat denselben Effekt wie ein Klick auf den CleanUp Knopf.
    Falls Elemente geladen wurden, die noch nicht genutzt, d.h. auf Seiten abgelegt wurden, löscht dieser Befehl die entsprechenden Dateien. oder wurden Elemente von einer Seite entfernt, werden mit diesem Befehl die zugehörigen Dateien physikalisch gelöscht.
  • Close
    Schließt dieses PopUp Fenster. Der Befehl hat dieselbe WIrkung wie das Schließen des Fensters über das “X” oben rechts im WIndows Fenster oder den roten Knopf oben Links in einem MAC OSx Fenster.
Revision: 1
Last modified: 2019/09/24

Reaktion

War das hilfreich?

Ja Nein
You indicated this topic was not helpful to you ...
Could you please leave a comment telling us why? Thank you!
Thanks for your feedback.

Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar senden