Mz3 Buch veröffentlichen

Ist das Mz3 Buch fertig bzw. soll es “life” getestet werden, wird mit Hilfe dieses Menüpunkts das jeweilige “Package” erzeugt.
Als erstes wird alles noch einmal upgedatet (es wird tatsächlich dieselbe Funktion genutzt, die auch über Commands – Update aufgerufen werden kann.


In einem “Package” werden alle Programme, Konfigurationsdaten, Elemente, Einstellungen etc., die für die Anzeige des Buchs benötigt werden, zusammengefasst.

Da MegaZine3 in 3 verschiedenen Programmversionen genutzt werden kann, können auch 3 unterschiedliche “Packages” erstellt werden.

Die Programmvariante kann über “Radio-Knöpfe” im oberen Bereich ausgewählt werden.

Javascript Version

In oberen Beispiel ist die Javascript-Version ausgewählt.
Bevor man eine Javascript-Version veröffentlicht, kann und sollte man die speziellen Javascript-Parameter überprüfen und anpassen.
Oberhalb des “Publish”-Knopfs wird zusammengefasst, welche Elemente für das Buch genutzt werden. So kann mit einem Blick überprüft werden, ob dies den Erwartungen entspricht.

Stimmt alles, kann mit einem Klick auf den “Publish”-Knopf die Erzeugung des Javascript-Pakets gestartet werden.

Der Fortschritt wird wie üblich im Statusfenster angezeigt. Je nach Größe und Inhalt des Buchs kann dies einige Sekunden dauern.


Sobald das Javascript Package erstellt ist, kann man sich den Ordner mit einem Klick auf “Open Package Folder” im Explorer/Finder anzeigen lassen.
Im nächsten Schritt wird dann alles auf den eigenen Online- Server hochgeladen (siehe Server-Upload).
Alternativ kann man den “Open in Browser” Knopf klicken: Der Standard Browser öffnet sich und greift auf lokalen XAMPP Server (siehe Lokaler Server) zu.

mz3Viewer Version

Um das Buch im mz3Viewer anzuzeigen werden zwei Dinge benötigt:

  1. mz3Viewer
    Dieses kostenlose Programm kann jeder von unserer Website laden und lokal installieren.
    Es gibt den Viewer als Windows 10 und MAC OSx Variante.
    Die Android und iOS Version haben wir aktuell auf Eis gelegt. Die Performance hat uns nicht überzeugt. Inzwischen sollten smartphones zwar kräftig bei der Rechenleistung aufgeholt haben und es wäre ev. mal wieder einen Versuch wert.
    Aber vielleicht entwickeln wir ja auch eine ganz neue Versionauf einer neuen Plattform; und icht mehr mit AIR und AcionScript…

  1. Mz3 Buch als ZIP Package
    Alle Daten, die der mz3Viewer benötigt, stehen nach dem “Publish” als ganz normale ZIP Datei zur Verfügung.
    Damit der mz3Viewer weiß, dass dies “sein” Datei-Format ist, besitzen mz3Viewer Packages die Datei-Namens-Erweiterung “.mz3z”.
    Man kann die Datei aber umbenenn und “.zip” nutzen, und die Datei dann mit jedem Entapcker wir 7Zip oder winZIP entpacken.




Ein mz3Viewer “mz3z-Package” kann man auf verschiedene Weise nutzen:

  1. mz3z-Datei mit dem Viewer öffnen
  2. Die mz3z-Datei per Drag&Drop auf das mz3Viewer Icon ziehen
  3. * Einen Doppelklick auf die mz3z-Datei ausführen

Für die letzten beiden Optionen (2 und 3) genuso wie der Aufruf von “COmmands – Open in Viewer” muss das mz3Viewer Programm mit der Datei-Endung “.mz3z” verknüpft sein.



Flash-Version

Diese Version wird kaum noch genutzt, da Flash in den Browser immer mehr gebannt wird (die Option zur Freigabe von Flash wird immer besser versteckt ;-)
Für die Unverbesserlichen oder alten Hasen besteht aber immer noch die Möglichkeit, die Flash-Variante von MegaZine3 zu nutzen, die in vielen Punkten der Javascript Version noch einiges voaus hat.

In Flash verfügbar, aber (noch) nicht in Javascript:

  • Diashow
  • Suche-Funktion
  • Thunbnail-Navigation
  • Bookmarks
  • Videos im Buch, auch auf einer Doppelseite
  • 100te von Einstell-Optionen
  • Unterstützung von SFW Dateien

Der Nachteil (neben der schwindenden Unterstützung) ist die eingeschränkte Möglichkeit, auf das Design Einfluss zu nehmen. Dafür gibt es zwar die .asul-Dateien (Style-Konfigruationsdateien, ähnklich wie CSS Stayle Sheets bei HTML und Javascript Lösungen), aber die Nutzung ist recht komplex nur schwierig zu testen.

Daher unsere Empfehlung:

Last modified: 2018/11/19

Reaktion

War das hilfreich?

Ja Nein
You indicated this topic was not helpful to you ...
Could you please leave a comment telling us why? Thank you!
Thanks for your feedback.

Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar senden